Enter your keyword

Tiefgefrorenes in Spitzen­qualität grillen.

Der tyboon: ein Grill, bei dem Tiefgefrorenes genauso gut gelingt wie Frisches – durch die sofortige Krustenbildung bleibt der Saft erhalten.

Durch seine kompakte Bauweise ist der tyboon leicht in jede Küche integrierbar und überzeugt durch Vielseitigkeit, z. B.

… ohne Zugabe von Fett sensationell schnell auf den Punkt genau grillen, garen und rösten

… einfache Handhabung und vorinstallierte Programme garantieren jederzeit gleichbleibende Qualität, auch zu Zeiten, in denen die Küche unterbesetzt ist

… bei Erreichen der Kerntemperatur sorgt die Abschaltautomatik in Verbindung mit dem Bratenthermometer für den perfekten Garpunkt

… die Reinigung wird durch das vorinstallierte Pyrolyse-Programm erleichtert

Vielseitige Anwendung, ein Gerät

Ihr Neuer in der Küche geht Ihnen zur Hand und grillt ohne Wenden perfekt auf den Punkt:

  • wenn Sie den tyboon zusätzlich zur Pfanne einsetzen möchten und so in Stoßzeiten z. B. 4 Steaks mehr anbieten möchten.
  • wenn Sie die Pfanne durch den tyboon ersetzen und sich ganz auf die Beilagen konzentrieren möchten.
  • wenn Sie nur gelegentlich Fleisch und Fisch anbieten und dennoch Wert auf absolute Qualität und Frische legen.

Auf dem Grill wird Fleisch durch Wärmestrahlung gebraten, in der Pfanne durch Wärmeleitung.
Hitze ist nötig, um eine Kruste und die Maillard-Reaktion entstehen zu lassen. Durch trockene, hohe Strahlungstemperatur entsteht eine Vielzahl von besonderen Aromen. Steakhäuser erreichen durch hohe Grilltemperaturen von ca. 600 Grad Röstaromen, die bei niedrigeren Temperaturen nicht erreicht werden. Bei großer Hitze ziehen sich die Fleischfasern zusammen, der Saft bleibt im Inneren erhalten. Wer mit hohen Temperaturen anbrät und schonend weiter gart erhält beste Ergebnisse.

In der Pfanne bildet aus dem Fleisch austretende Feuchtigkeit eine Wasserschicht zwischen Pfanne und Fleisch. Das Steak wird hierbei geschmort und nicht gebraten. Durch die Wasserschicht erreicht die Hitze nur zum Teil das Steak und zwar solange, bis das Wasser verdampft ist. Aus diesem Grund misslingt vielen in der Pfanne ein perfektes Steak. Natürlich kann man auch in der Pfanne ein gutes Steak zubereiten. Voraussetzung hierfür ist die richtige Pfanne, das Fleisch, das Bratfett und die richtige Handhabung.
Aber auch der beste Koch wird mit der Pfanne nicht dieselben Ergebnisse erzielen können wie mit dem Grill.

Pfanne:
Feuchte Kontakthitze – weniger Aromen, da niedrigere Temperatur.

Grill:
Trockene Strahlungshitze – mehr Aromen, da höhere Temperatur.

Fleisch

Steak, Patties, Cordon Bleu, Lamm, Entenbrust…

Fisch

Filets, ganzer Fisch…

Gemüse

Paprika, Zucchini, Sellerie…

Grillkäse, Kroketten, sogar Desserts

der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Alles was das Herz Ihrer Gäste begehrt – in wenigen Minuten. Der tyboon eröffnet auch neue Möglichkeiten für Food Designer: hier können ohne Chefkoch-Ausbildung in kürzester Zeit perfekte Ergebnisse erzielt werden.

Der tyboon grillt Gefrorenes wie Frisches minutenschnell.